Skip to main content
Mitteldeutsche Zeitung
Montag, 04. März 2024 um 17:48 Uhr
Wörter | Min. Lesezeit |

Kommentar zum Taurus-Leck

Halle (ots) - Nichts hat Putin nach seinem Einmarsch in die Ukraine so überrascht wie die Resilienz der politischen Mitte in Deutschland. Das passt ihm nicht. Der Kremlherr sieht jetzt seine Chance: Mit dem Taurus-Streit will er Deutschlands Mitte wieder spalten und der moskaufreundlichen AfD bei den vier in diesem Jahr anstehenden Wahlen helfen.

Wer nach dem "Luftwaffen-Leak" Konsequenzen fordert, muss dieses komplexe Gesamtbild beachten. Es geht damit los, dass es kein "Leak" war, sondern eine russische Geheimdienstaktion. Jeder Politiker der Mitte tut durch überzogene Attacken auf andere Politiker der Mitte möglicherweise dem Kreml einen Gefallen. Geboten sind jetzt in Deutschland eine neue Behutsamkeit und ein intelligentes Zusammenrücken.



Quelle: ots/Mitteldeutsche Zeitung