Skip to main content

Inhalte im Bereich: Umwelt



28. Mai 2015
Berlin (ots) - Amerikanischer Brausekonzern missachtet Verbraucherschutzvorschrift, wonach Einwegpfandflaschen und -dosen "deutlich lesbar" als pfandpflichtig zu kennzeichnen sind - Deutsche Umwelthilfe mahnt Coca-Cola Deutschland ab und fordert einen sofortigen Verkaufsstopp - Umweltministerin Hendricks und die Landesumweltminister sind aufgefordert, die derzeit geltende Kennzeichnungsvorschrift durchzusetzen.

28. Mai 2015
Auch wenn Ende des Jahres 2022 das letzte Atomkraftwerk in Deutschland vom Netz gegangen ist, werden die Lichter hierzulande nicht ausgehen: Die Stromversorgung bleibt sicher, wie Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) belegen. "In Deutschland wird bereits heute sehr viel mehr Strom produziert als wir verbrauchen", erklärt Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am DIW Berlin.

19. Mai 2015
In Norwegen wurde die weltweit erste batterieelektrische Auto- und Passagierfähre in Betrieb genommen.

19. Mai 2015
In zahlreichen Kreisen in Norddeutschland werden Naturschutzauflagen nur unzureichend kontrolliert. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des NDR Politikmagazins "Panorama 3" unter allen 69 Landkreisen und kreisfreien Städten in den norddeutschen Bundesländern Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen sowie Hamburg und Bremen. Einige Kreise kommen den gesetzlichen Anforderungen dabei nur unzureichend nach. Dies berichtet "Panorama 3" am Dienstag, 19. Mai, ab 21.15 Uhr im NDR Fernsehen.

15. Mai 2015
Nach Einschätzung der Entsorgungskommission (ESK) gehen von den korrodierten Atommüllfässern wie im Atomkraftwerk Brunsbüttel keine direkten radiologischen Auswirkungen auf die Umgebung aus. Allerdings bemängelt die Kommission in einer heute vorgestellten sicherheitstechnischen Bewertung, dass systematische und einheitliche Überwachungskonzepte fehlen, um Befunde an Fässern, wie sie in Brunsbüttel festgestellt wurden, frühzeitig zu erkennen. Das Bundesumweltministerium wird die Empfehlungen der ESK aufgreifen und zügig mit den atomrechtlichen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden der Länder e...

7. Mai 2015
Der vom Bundesumweltministerium geförderte "Stromspar-Check PLUS" führt zu deutlichen Einsparungen in den beteiligten Haushalten.

6. Mai 2015
Hamburg, 06.05.2014: Der WWF sieht in der Ausbeutung von rohstoffreichen "Schwarzen Rauchern" im Indischen Ozean ein großes ökologisches Risiko. Deutschland hat gestern von der Internationalen Meeresbodenbehörde eine Lizenz über die Exploration von polymetallischen Sulfiden östlich von Madagaskar erworben. Diese ermächtigt Deutschland im Lizenzgebiet 15 Jahre lang exklusiv nach den wertvollen Industrierohstoffen zu suchen.

6. Mai 2015
Das Social Startup nearBees mobilisiert Honigfans für seine Deutschlandausweitung mit einer Crowdfunding Kampagne.

24. Apr. 2015
Auch 29 Jahre nach dem verheerenden Super-GAU im ukrainischen Tschernobyl droht weiterhin die Freisetzung von radioaktivem Material aus der Atomruine. Dies zeigt ein aktueller Bericht der Diplom-Physikerin Oda Becker im Auftrag von Greenpeace.

23. Apr. 2015
Am heutigen Donnerstag hat der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Peter Bleser gemeinsam mit dem Deutschen Imkerbund und den Branchenverbänden den Auftakt der bundesweiten Informationskampagne "Bienen füttern" bekannt gegeben.