Skip to main content

Inhalte im Bereich: Meinung



14. März 2022
Rüstungslieferungen

Verrückte (Zahlen)Welt

"Globale Rüstungsexporte gesunken" - selten wirkte etwas entrückter als diese Überschrift zu den am Montag veröffentlichten Zahlen des Forschungsinstituts Sipri.

11. März 2022
Friedensverhandlungen

Ernsthafte Gespräche wird es erst bei einem militärischen Patt geben

Die Friedensforscherin Julia Strasheim sieht aktuell noch keine Basis für Friedensverhandlungen zwischen der Ukraine und Russland.

10. März 2022
Handlungsanweisungen

Stopp, Herr Melnyk!

Eine Luftbrücke, umfangreiche Waffenlieferungen und der EU-Beitritt: Auf allen Kanälen und am Donnerstag auch vor dem Berliner Abgeordnetenhaus ist derzeit der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk mit Forderungen präsent.

9. März 2022
MIG-29 aus Polen

Kreuzgefährlich

Eben noch selbst als Beinahe-Schurkenstaat gehandelt, will es die polnische PiS-Musterdemokratie nun dem Reich des Bösen zeigen.

8. März 2022
Russland

Putin hat alle Brücken abgebrochen

Der Bonner Sicherheitsexperte Ulrich Schlie hat die Situation des russischen Präsidenten Wladimir mit der des syrischen Staatschefs Baschar el-Assad verglichen.

7. März 2022
NATO

Wenn wir in den Krieg eingreifen, ist es ein wirklicher Weltkrieg

Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse warnt vor jeglichem Eingreifen der Nato in den Krieg Russlands gegen die Ukraine.

6. März 2022
Entspannungspolitik

Krieg ist nicht gleich Krieg

"Imagine" heißt einer der berühmtesten Songs von John Lennon - "Stell dir vor". Ein Friedenslied aus Zeiten des Vietnam-Kriegs. Sich derzeit Frieden vorzustellen, strapaziert die Fantasie erheblich.

4. März 2022
Ukraine-Krieg

Energie vom Kriegsherrn

Seit Putins Überfall auf die Ukraine ist alles anders. Aus heutiger Sicht mutet es geradezu wahnsinnig an, dass wir uns in Deutschland dermaßen von russischen Energielieferungen abhängig gemacht haben. Die Hälfte des verbrauchten Gases und der hier verfeuerten Kohle stammt aus dem Reich des Kriegsherrn im Kreml.

2. März 2022
Russland

Der Überfall auf die Ukraine ist der Anfang vom Ende von Putins Herrschaft

Die Ereignisse überschlagen sich. Der Überfall Russlands auf das Nachbarland Ukraine hält die Welt seit einer Woche in Atem. Er hat im Westen zu lange nicht mehr gekannter Geschlossenheit geführt und die Außen- sowie Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland grundlegend verändert.

2. März 2022
Denkspiele

Tyrannenmord

Und der Tyrannenmord? Haben Sie sich auch schon bei dem Gedanken ertappt, ob ein Attentat auf Wladimir Putin aus seinem innersten Zirkel heraus nicht das Gebot der Stunde wäre? Schämen brauchen Sie sich dafür nicht - es wird kaum jemanden geben, der das in den vergangenen Tagen nicht gedacht hat.