Skip to main content
Straubinger Tagblatt
Mittwoch, 17. April 2024 um 16:38 Uhr
Wörter | Min. Lesezeit |

Schleuserkriminalität erreicht neue Dimension

Straubing (ots) - Hauptverdächtige sind zwei Rechtsanwälte. Schleuser in Nadelstreifen also. Noch aus anderen Gründen ist der Fall besonders: Zahlungskräftige Kunden aus China und dem arabischen Raum wurden über eine Lock-Seite im Internet geworben. Und: Ein Behördenmitarbeiter gehört zu den Festgenommenen.Der Fall markiert eine neue Dimension. Es gilt aufzuklären, wie weit er reicht. Es ist wichtig, dass der Rechtsstaat Handlungsfähigkeit beweist. Die Erfolge der vergangenen Monate können sich sehen lassen, von gut 700 Schleusern seit Oktober spricht Innenministerin Nancy Faeser. Allerdings: Vielfach handelt es sich um kleine Fische. Ein Fang wie aktuell ist selten.



Quelle: ots/Straubinger Tagblatt