Skip to main content
Straubinger Tagblatt
Montag, 15. April 2024 um 15:57 Uhr
Wörter | Min. Lesezeit |

Pressestimme zum bayerischen Verfassungsschutzbericht

Straubing (ots) - Die Sicherheitsbehörden können nur die politischen Straftaten von der Hakenkreuzschmiererei bis zum Terroranschlag mit den ihnen zur Verfügung stehenden präventiven und repressiven polizeilichen Mitteln bekämpfen. Der Hauptteil der Aufgabe, die Demokratie vor ihren Feinden zu schützen, kommt den Bürgern zu. Sie müssen den Eiferern und Scharfmachern, den Fanatikern, Rassisten, Fake-News-Verbreitern, Verschwörungstheoretikern und sonstwie Verirrten immer wieder konsequent die rote Karte zeigen. Ganz wichtig dabei: Nicht alles glauben, sondern sich erkundigen - und zwar mehrfach. Auch wenn es Mühe macht.



Quelle: ots/Straubinger Tagblatt