Skip to main content
Mitteldeutsche Zeitung
Dienstag, 05. März 2024 um 16:14 Uhr
Wörter | Min. Lesezeit |

Taurus-Leck und Pistorius

Halle (ots) - Mit Pistorius' Statement ist der Fall um das Taurus-Informationsleck vorläufig ausgestanden. Zwei Schäden bleiben aber. Der erste Schaden besteht darin, dass Russland den Mitschnitt propagandistisch nutzen kann. Wie massiv die Folgen sein werden wird, hängt vom Umgang des Westens damit ab, also von uns allen.

Der zweite Schaden dürfte jedoch nachhaltiger sein. Sowohl Kanzler Olaf Scholz (SPD) als auch die Offiziere haben zu erkennen gegeben, dass die Briten (und laut Scholz überdies die Franzosen) den Einsatz ihrer Marschflugkörper durch Soldaten in der Ukraine steuern. Das ist ein militärisches Geheimnis. Es preisgegeben zu haben, macht Vertrauen im Bündnis kaputt.



Quelle: ots/Mitteldeutsche Zeitung