Skip to main content
Mitteldeutsche Zeitung
Sonntag, 14. April 2024 um 17:22 Uhr
Wörter | Min. Lesezeit |

Kommentar zu Iran/Israel

Halle (ots) - Der Iran hat eine historische Grenze überschritten. Auch wenn dank der israelischen Luftabwehr und der Unterstützung durch die USA die Attacke weitgehend abgewehrt wurde, ist im Nahen Osten eine neue gefährliche Stufe erreicht: Erstmals in der Geschichte der Islamischen Republik hat der Iran seinen Erzfeind Israel direkt angegriffen. Das schreit nach Vergeltung. Eben deshalb muss man auch Israel an seine Verantwortung erinnern und zur Mäßigung aufrufen.



Quelle: ots/Mitteldeutsche Zeitung