Wörter | Min. Lesezeit |

Nachwachsende Rohstoffe – eine gute Wahl!

Berlin, 9. Oktober 2012 - Nach dem Erfolg der „nature.tec 2012“ präsentieren Ministerien, Institutionen, Verbände und Unternehmen anlässlich der 78. Internationalen Grünen Woche erneut das gesamte Spektrum der energetischen und stofflichen Nutzung von Agrar- und Forstrohstoffen. Die Fachschau für Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe informiert das Publikum vom 18. bis 27. Januar in Halle 5.2a auf 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Geschrieben von Messe Berlin am . Veröffentlicht in Wirtschaft.
Neste Oil - Der erste kommerzielle Einsatz von Biokraftstoffen in der Luftfahrt
Neste Oil - Der erste kommerzielle Einsatz von Biokraftstoffen in der Luftfahrt
Foto: IWG 2012

Berlin, 9. Oktober 2012 - Nach dem Erfolg der „nature.tec 2012“ präsentieren Ministerien, Institutionen, Verbände und Unternehmen anlässlich der 78. Internationalen Grünen Woche erneut das gesamte Spektrum der energetischen und stofflichen Nutzung von Agrar- und Forstrohstoffen. Die Fachschau für Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe informiert das Publikum vom 18. bis 27. Januar in Halle 5.2a auf 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Ziel der „nature.tec 2013“ ist eine umfassende Darstellung der nachhaltigen Erzeugung und Nutzung nachwachsender Rohstoffe sowie der Bedeutung von Bioenergie für eine zukunftsträchtige Energieversorgung und Mobilität. Das Jahr 2012 hat bereits eindrucksvoll gezeigt, dass sich die Fachschau zu einer zentralen Anlaufstelle für Fachbesucher, Endverbraucher und auch Politiker entwickelt hat. Insbesondere im Hinblick auf die große Bedeutung der 2013 anstehenden Bundestagswahl für die weitere Entwicklung der nachwachsenden Rohstoffe im Allgemeinen und der Bioenergie im Speziellen steht die „nature.tec 2013“ unter dem zentralen Motto „Nachwachsende Rohstoffe – eine gute Wahl!“

Eingeteilt ist die „nature.tec 2013“ in insgesamt sechs Schwerpunktbereiche. Neben den Energiethemen Biogas, Biokraftstoffe und Holzenergie befassen sich die Bereiche Biowerkstoffe, Bauen mit Nachwachsenden Rohstoffen sowie Forst und Holz mit der stofflichen Nutzung.

Die Fachschau wird von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), dem Bundesverband BioEnergie (BBE) und dem Deutschen Bauernverband (DBV) getragen und von der Messe Berlin gefördert. Detaillierte Informationen zur Fachschau stehen auf der Internetseite www.naturetec-igw.de oder tagesaktuell über den Twitter-Account der Fachschau unter www.twitter.com/naturetec bereit.

Foto: IGW 2012 - Neste Oil - Der erste kommerzielle Einsatz von Biokraftstoffen in der Luftfahrt


Unsere 291 Autoren und Partner haben für uns 11978 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
265327993 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 13236 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.