Sonntag, 09 Aug 2020
Foto: Michal Jarmoluk / CC0 (via Pixabay)
 1-2 Minuten Lesezeit  230 Worte im Text  vor 224 Tagen

Nach Ansicht von Timo Wollmershäuser, Konjunkturchef am Ifo-Institut, fängt sich die deutsche Industrie zum Jahreswechsel. "Der freie Fall der Industrie ist gestoppt", sagte er im Interview mit dem "Tagesspiegel" (Montagausgabe).

empty alt
Foto: LEEROY Agency / CC0 (via Pixabay)

Einkommensungleichheit: Wichtige Aspekte übersehen

Ein Wachstum sieht er in der Branche vorerst aber trotzdem nicht. "Es geht nicht weiter abwärts, aber auch erstmal nicht wieder aufwärts", so Wollmershäuser. Für die Gesamtwirtschaft sagt das Ifo-Institut für das kommende Jahr ein Wachstum von 1,1 Prozent voraus. Die Gefahr einer Rezession hält Wollmershäuser damit für gebannt: "Nach derzeitigem Stand müssen wir für das kommende Jahr tatsächlich keine Rezession fürchten", sagt er. Das setze allerdings voraus, dass der Brexit geregelt ablaufe, es keine Eskalation im Handelsstreit gebe und dass auch der Wandel in der Automobilindustrie nicht allzu abrupt von statten gehe.

Eine Investitionsprogramm, wie es Wirtschaftsverbände fordern, ist Wollmershäuser zufolge unnötig. "Dass der Staat noch mehr als bisher investiert, halte ich für unrealistisch", sagte er. Als Beispiel nennt er die Investitionen in die Infrastruktur: "Die Auftragsbücher der Bauunternehmen sind voll - mehr können sie nicht bewerkstelligen", so Wollmershäuser. Zusätzliche Investitionen seitens des Staates könnten da sogar kontraproduktiv sein. Schon jetzt seien die Baupreise so hoch, dass manche Privatanleger einen Rückzieher machten. "Es wird daher der Tag kommen, an auch am Bau die Stimmung kippt", meint Wollmershäuser.

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ifo-konjunkturchef-wollmershaeuser-eine-rezession-muessen-wir-nicht-mehr-fuerchten/25369728



Quelle: ots/Der Tagesspiegel
#mehrNachrichten
Da die Internetbranche aufgrund der Schwarmintelligenz, oder besser gesagt des Herdentriebs der Nutzer besonders zur Monopolisierung neigt, wird Corona den Einfluss dieser Konzerne noch stärken.
Foto: NordWood

Milliardengewinne der Tech-Riesen

Auch das hat uns der Corona-Lockdown deutlich vor Augen geführt: Die Internetwirtschaft folgt ihren eigenen Gesetzen. Während viele Branchen im zweiten Quartal über extreme Umsatzeinbrüche klagten...
Asperg, Deportation von Sinti und Roma
Foto: Bundesarchiv R 165 Bild-244-47 / CC BY-SA 3.0 DE

Zentralrat Deutscher Sinti und Roma warnt vor neuem Nationalismus

Vor dem Europäischen Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma an diesem Sonntag (2. August) hat der Zentralratsvorsitzende in Deutschland, Romani Rose, vor einem neuen Nationalismus in Europa gewarnt. In einem...
Das Bundesumweltministerium will sowohl das Bundesnaturschutz- als auch das Wasserhaushaltsgesetz reformieren.

Insektenschutzgesetz: Ministerium will Gewässerrandstreifen und weniger Lichtverschmutzung

Das Bundesumweltministerium hat Reformvorschläge zum stärkeren Schutz von Insekten vorgelegt. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf den Referentenentwurf zum sogenannten...
Gregor Gysi
Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1990-1124-012 / Grubitzsch (geb. Raphael), Waltraud / CC BY-SA 3.0 DE

Ich hätte 1989 Nein sagen sollen, Politiker zu werden

Gregor Gysi führt seine Herzinfarkte auf den Stress und die Anfeindungen gegen ihn als Linken-Politiker zurück. "Hätte ich gewusst, was alles auf mich zukommt, hätte ich im Dezember 1989 Nein sagen...
Die Erhöhung von Kindergeld und Kinderfreibetrag nützt denen am wenigsten, die sie am dringendsten brauchen
Foto: Rosa Luxemburg-Stiftung / CC BY 2.0 (via Flickr)

Anrechnung des Kindergeldes auf Hartz IV stoppen

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat die Pläne der Bundesregierung kritisiert, das Kindergeld und den Kinderfreibetrag ab 1. Januar 2021 zu erhöhen, und die Forderung nach einer...
Europa muss auch sicherheitspolitisch einen Mehrwert produziert. Dies ist eine der großen Zukunftsaufgaben.

Akut einsturzgefährdet

Donald Trump spielt wieder die deutsche Karte. Man täusche sich nicht: Der US-Präsident mag zwar wie von allen guten Geistern verlassen durch die Corona-Krise irren, doch am sicheren Gespür für die...
Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamten fordert externe Ombudsstellen
Foto: Gundula Vogel

Rechtsextremismus in der Polizei

Genau zwei Jahre nach der ersten Drohmail mit dem Absender "NSU 2.0" an die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz haben die Ermittler noch keinen Durchbruch erzielt. Am Nachdruck bei der...
Back To Top