Donnerstag, 16 Jul 2020
Die Bevölkerung im fränkischen Steigerwald ist tief gespalten. Etwa 60 Prozent der Bewohner hier sind gegen den Nationalpark, 40 Prozent sind dafür.
Die Bevölkerung im fränkischen Steigerwald ist tief gespalten. Etwa 60 Prozent der Bewohner hier sind gegen den Nationalpark, 40 Prozent sind dafür. Foto: ZDF / Frank Bergfeld
 1-2 Minuten Lesezeit  235 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Naturschutz ist wichtig – doch um welchen Preis? Was ist, wenn der Naturschutz den Bau dringend benötigter Autobahnen, Bahntrassen oder Flüchtlingsheime verhindert?

empty alt
Foto: Martina Janochová / CC0 (via Pixabay)

Krokodilstränen - Halbherziger Kampf der Großen Koalition gegen Kinderarmut

Am Sonntag, 18. September 2016, 16.30 Uhr, heißt es deshalb bei "planet e." im ZDF: "Fledermäuse oder Autobahn – Wie viel Naturschutz verträgt Deutschland?"

In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen tobt seit mehr als 50 Jahren der Streit um den Ausbau der Autobahn A33, die von Bielefeld aus in Richtung Osnabrück verlängert werden soll. Immer neue Klagen, unter anderem für den Erhalt einer Fledermauskolonie, haben den Autobahnausbau um Jahrzehnte verzögert. Mittlerweile wird gebaut, aber die Umweltauflagen sind hoch und teuer. Über 30 Millionen Euro werden für Grünbrücken, Fledermausabweiser und Ausgleichsmaßnahmen ausgegeben.

Seitdem der Hamburger Senat beschlossen hat, im Stadtteil Blankenese eine Unterkunft für 192 Flüchtlinge zu bauen, argumentieren die Anwohner gegen das Vorhaben mit dem Verweis auf Bäume und seltene Pflanzenarten, die auf der Brachfläche stünden und erhalten bleiben sollen. Nun werden alle Umweltschutzbestimmungen genau geprüft und ausgelegt – die Anwohner haben einen vorläufigen Baustopp erwirkt.

Die "planet e."-Dokumentation von Stefan Bomhof und Karlo Malmedie greift auch den Streit um den Nationalpark Steigerwald im Norden Bayerns auf, bei dessen Realisierung Naturschutz- und Holzwirtschaftsinteressen aufeinanderprallen. Ein anderes Beispiel in der Doku: die Mauereidechsen, die den Ausbau der Bahnstrecke von Stuttgart nach Ulm verzögern. "planet e." begibt sich auf eine Reise durch Deutschland und zeigt, wo der Naturschutz wichtigen Bauvorhaben manchmal im Weg stehen kann.



Quelle: ZDF


#mehrNachrichten
Wegen der Corona-Pandemie verschanzen sich Teile der öffentlichen Verwaltungen weiterhin hinter abgesperrten Türen und Anrufbeantwortern.
Foto: USCDCP /CC0

Beamte im Corona-Modus

Alle freuen sich über die Corona-Lockerungen. Geschäfte, Restaurants, Kinos und Urlaubsorte begrüßen ihre Gäste mit herzlichen Willkommensschildern. Theaterschauspieler unterhalten mit aus dem Boden...
Der einstmals unbeliebte Franke hat heute deutschlandweit höhere Akzeptanzwerte als sein rheinischer Kollege.
Foto: European People's Party / CC BY 2.0 (via Wikimedia Commons)

Söder regiert, Laschet reagiert

Schon wieder NRW. Mit Heinsberg begann die Corona-Krise. Mit Gütersloh droht die zweite Welle. Und erneut zeigt sich, wie schlecht es ums Krisenmanagement im Land bestellt ist. Zu spät, zu...
Das EU-weite Verbot kam erst 22 Jahre nachdem die Rattenstudie Hinweise auf die Gefahr geliefert hatte.
Foto: Erich Westendarp

Forscher fordern Konsequenzen aus Pestizidskandal

Schwedische WissenschaftlerInnen erheben schwere Vorwürfe gegen den Chemiekonzern Dow Chemical/Corteva und Pestizid-Zulassungsbehörden. "Der Hersteller des Insektizids Chlorpyrifos hat die...
Die neue Initiative aus Brüssel soll bestehende Gesetzeslücken schließen, damit europäische Unternehmen im globalen Wettbewerb besser geschützt werden.
Foto: Mika Baumeister

Attacke gegen China

Auch wenn der Name China in dem rund 50-seitigen neuen Weißbuch der EU-Kommission zur Wettbewerbspolitik nicht vorkommt und die Behörde dies strikt von sich weist: Es ist völlig klar, gegen wen sich die...
Natürlich ist der Kahlschlag im Warenhausgeschäft auch eine Folge der Corona-Krise.
Foto: Hans Günter Everhartz / CC BY 2.0 (via Flickr)

Ein schwarzer Tag für Karstadt Kaufhof

Man kann die Schließung von 63 Filialen und den Abbau von "nur" 6000 Arbeitsplätzen bei Galeria Karstadt Kaufhof als Erfolg feiern, weil die Arbeitnehmervertreter der Geschäftsführung mehr...
Dass es immer noch keinen Lockdown gibt, ist nicht nachvollziehbar.
Foto: Medakit Ltd

Das Corona-Rezept: Testen, testen, testen

Der Corona-Neuausbruch im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück führt uns allen unsanft vor Augen, wie wenig stabil die Situation in Deutschland ungeachtet der permanent sinkenden Neuinfektionszahlen...
Die Aufträge bleiben aus, die Lieferketten sind unterbrochen, jedes siebte Unternehmen erwartet aktuell Geldengpässe.

Industrie bleibt im Abwärtsstrudel

Während die Wirtschaft nach den Corona-Lockerungen langsam wieder hochfährt, verharrt die Industrie im Krisenmodus. Die Aufträge bleiben aus, die Lieferketten sind unterbrochen, jedes siebte...
Back To Top