Vorderfassade Wohnkomplex Brehmestr in Berlin Pankow
Vorderfassade Wohnkomplex Brehmestr in Berlin Pankow Foto: geo-en
 1-2 Minuten Lesezeit  289 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Das innovative Energiekonzept zur nachhaltigen Versorgung des Berliner Wohnprojekts "Himmel und Erde" wurde gestern Abend mit dem Preis "KlimaSchutzPartner des Jahres 2016" ausgezeichnet.

Die Proteste in Hongkong hätten gezeigt, dass die Menschen in der Sonderverwaltungszone das Prinzip "Ein Land, zwei Systeme" und ihre Grund- und Freiheitsrechte nicht ohne Weiteres aufgeben werden.
Foto: Benjamin Diedering / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

FDP-Politikerin Jensen fordert Sanktionen gegen China

"Wir sind sehr stolz auf diesen Preis, denn das Projekt zeigt modellhaft, wie auch große Gebäude in einer Metropole wie Berlin kostengünstig mit erneuerbarer Wärme und Kälte versorgt werden können", freut sich Dr. Nikolaus Meyer, Geschäftsführer des Berliner Unternehmens Geo-En Technologies GmbH, das die Anlage plante und realisierte.

Für die 70 Wohnungen des Neubauprojekts in der Pankower Brehmestraße hat Geo-En eine GeoHybrid-Anlage entwickelt, die Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit gleichermaßen optimiert. Auf kluge Weise integriert sie erneuerbare Energie aus Geothermie und effiziente Kraft-Wärme-Kopplung in einer Gesamtlösung. Dieser intelligente Mix energiesparender Technologien habe die Jury überzeugt, hob Andrea Joras, Geschäftsführerin der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, in ihrer Laudatio hervor.

"Die GeoHybrid-Anlage halbiert nicht nur die klimaschädlichen CO2-Emissionen - sie reduziert auch dauerhaft die warmen Betriebskosten", erläutert Meyer. Rund 50 Prozent der sonst anfallenden Heizkosten würden die Bewohner sparen, so Meyer. 20 Erdwärmesonden machen die Energie aus der Erde zum Heizen und Kühlen nutzbar. Als zweiter Wärmeerzeuger dient ein Blockheizkraftwerk, das zugleich den Strom für die Wärmepumpen liefert. Der besondere Vorteil der Geothermie ist die Erdkälte. Sie sorgt im Sommer nahezu kostenlos für ein angenehm kühles Wohnklima. Damit die Geothermie über Jahrzehnte hinweg genutzt werden kann, wird sie im Sommer mit der Abwärme aus den Wohnungen und der Sonnenwärme aufgeladen. Dazu wurden auf dem Dach der Wohngebäude solarthermische Absorber installiert.

Der Preis der KlimaSchutzPartner wurde gestern Abend feierlich im Rahmen der Berliner Energietage verliehen. Mit der Auszeichnung werden jedes Jahr herausragende Klimaschutzprojekte in Berlin gewürdigt. Das Bündnis der KlimaSchutzPartner Berlin wird von zehn Kammern und Verbänden getragen.



Quelle: ots/Geo-En


#mehrNachrichten
Trump hat seine Parole "America First" bereits am ersten Amtstag umgesetzt: Er kündigte umgehend das Transpazifische Abkommen.
Foto: The White House / Public Domain (via Flickr)

Mehr Ehrlichkeit statt Populismus

Das Bild der Rechtspopulisten ist in Deutschland klar umrissen: Donald Trump, der amerikanische Präsident, wird als völlig überforderter US-Politiker dargestellt. Regelmäßig sorgen seine Aussagen...
Der Giftanschlag auf Nawalny muss vollständig aufgeklärt werden.
Foto: Evgeny Feldman / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Wenig Hoffnung auf Aufklärung im Fall Nawalny

Im Fall des mutmaßlich vergifteten Kremlkritikers Alexej Nawalny hat die menschenrechtspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Bundestag, Gyde Jensen, wenig Hoffnung auf eine transparente...
Berliner Innensenator Andreas Geisel lieferte Querdenkern den Stoff für ihre Empörung auf dem Silbertablett.
Foto: United Nations COVID-19 Response

Solche Demos müssen wir aushalten

Berlin macht seinem Ruf gerade keine Ehre: Toleranz, Offenheit, Vielfalt - wegen dieser Werte zieht die Hauptstadt viele, gerade junge Menschen an. Beinahe täglich finden Demonstrationen auf den...
Susanne Mittag sagte: "Mit Freiwilligkeit kommen wir nicht mehr weiter."
Foto: Deutscher Bundestag / Inga Haar

Tierwohllabel: SPD im Bundestag lehnt Klöckners Ansatz ab

Das von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) geplante freiwillige Tierwohllabel könnte am Widerstand der SPD scheitern. Susanne Mittag, tierschutzpolitische Sprecherin der...
empty alt
Foto: Jacek Rużyczka / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Dauerwelle

Viel wird spekuliert, ob im Herbst eine zweite Corona-Infektionswelle kommt, wann infolge der Pandemie eine Insolvenzwelle einsetzen wird und wie groß die Entlassungswelle sein wird, die darauf...
Back To Top