Freitag, 03 Jul 2020
Die EEG-Umlage für den Eigengebrauch wollen die Grünen ganz streichen.
Die EEG-Umlage für den Eigengebrauch wollen die Grünen ganz streichen. Foto: Solarimo / CC0 (via Pixabay)
 1-2 Minuten Lesezeit  224 Worte im Text  vor 32 Tagen

Die Grünen-Bundestagsfraktion fordert eine Abnahmegarantie für Strom aus älteren Solaranlagen, damit die Energie weiter genutzt werden kann. "Wir wollen so viele Erneuerbare-Energien-Anlagen am Netz halten wie möglich. Das bedeutet Ressourcenschonung und liefert einen gesicherten Beitrag zum Umstieg von Kohle- und Atomstrom auf saubere Energie", sagte die Grünen-Abgeordnete Julia Verlinden der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

empty alt
Foto: Rúben Gál / CC0 (via Pixabay)

Neues Waffengesetz

In einem Antrag der Fraktion heißt es, die Abnahme des Solarstroms durch die Netzbetreiber müsse gesichert und der Marktwert für den Strom aus kleineren Anlagen "eins zu eins" an die Eigentümer der Solardächer weitergegeben werden. Die EEG-Umlage für den Eigengebrauch (Sonnensteuer) will die Ökopartei ganz streichen, der Einbau neuer Zähler soll hingegen bezuschusst werden.

Hintergrund des Antrags: Ohne neue Regeln würden nach Angaben der Grünen bis Mitte der 20er-Jahre mehr als 170.000 Fotovoltaik-Anlagen aus der Förderung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz herausfallen. Bei einer "wilden Einspeisung" drohen den Betreibenden zivilrechtliche Ansprüche und im äußersten Fall die Abklemmung vom Stromnetz.

"Wie in vielen Bereichen der Energiewende hat die schwarz-rote Regierungskoalition hier nicht geliefert", kritisierte Verlinden. "Wir fordern die Regierung auf, unbürokratische Anschlussregelungen zu schaffen, damit die Solaranlagen auf den Dächern auch weiterhin sauberen Strom produzieren und ins Stromnetz einspeisen können." Die meisten Anlagen seien technisch in einem guten Zustand und könnten noch "über viele Jahre" Energie liefern.

Quelle: ots/Neue Osnabrücker Zeitung
#mehrNachrichten
Wegen der Corona-Pandemie verschanzen sich Teile der öffentlichen Verwaltungen weiterhin hinter abgesperrten Türen und Anrufbeantwortern.
Foto: USCDCP /CC0

Beamte im Corona-Modus

Alle freuen sich über die Corona-Lockerungen. Geschäfte, Restaurants, Kinos und Urlaubsorte begrüßen ihre Gäste mit herzlichen Willkommensschildern. Theaterschauspieler unterhalten mit aus dem Boden...
Nie zuvor gab es so wenig Führung aus dem Weißen Haus. In diese Lücke stößt Joe Biden.
Foto: Gage Skidmore / CC BY-SA 2.0 (via Flickr)

Der Schattenpräsident

Amerika droht in den Modus einer Dauerkrise zu geraten. Es bekommt die Covid-19-Pandemie nicht unter Kontrolle, die bereits mehr als 100 000 Menschenleben gefordert hat. Mit über 40 Millionen...
Die Koalition hat hier eine Kaufprämie durch die Hintertür auf den Weg gebracht - einen Porsche-Rabatt.
Foto: Ferran Cornellà / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Linke kritisieren Senkung der Mehrwertsteuer als "Porsche-Rabatt"

Die Linksfraktion im Bundestag kritisiert scharf die geplante Senkung der Mehrwertsteuer, die das Bundeskabinett an diesem Freitag auf einer außerplanmäßigen Sitzung beschließen will. Fraktionschef...
Die Aufträge bleiben aus, die Lieferketten sind unterbrochen, jedes siebte Unternehmen erwartet aktuell Geldengpässe.

Industrie bleibt im Abwärtsstrudel

Während die Wirtschaft nach den Corona-Lockerungen langsam wieder hochfährt, verharrt die Industrie im Krisenmodus. Die Aufträge bleiben aus, die Lieferketten sind unterbrochen, jedes siebte...
"Rassismus" wird in vielen Fällen und fälschlicherweise als eine Art Sammelbegriff für Ausländerfeindlichkeit benutzt wird.
Foto: Mostafa Meraji

Artikel 3 des Grundgesetzes

Das Grundgesetz ist ein Manifest gegen Rassismus und Totalitarismus. So ist es gemeint, und so ist es geschrieben. Als es 1948 und 1949 entstand, waren die Erfahrungen aus der Nazi-Diktatur und die...
In der Tendenz lässt sich das heute schon ablesen: ESG-Investments kommen recht gut durch die Coronakrise.
Foto: AbsolutVision

Das "S" von ESG im Blick

Die Coronakrise hat für das Entstehen einer neuen Anleiheart gesorgt. Dabei handelt es sich um die sogenannten Covid-19-Response-Bonds oder kurz Covid-19-Bonds. Mit den Erlösen aus diesen Anleihen...
Hinter der Hausse am Aktienmarkt steht die Flutung der Finanzmärkte mit Liquidität.
Foto: Nationaal Archief / Public Domain (via Wikimedia Commons)

Der Gipfel des Absurden

Die Welt befindet sich in der schwersten Wirtschaftskrise seit den 1930er Jahren, aber die Aktienmärkte befinden sich in Jubelstimmung: Der US-Technologieindex Nasdaq Composite erreichte am Montag...
Back To Top