#zeitfokus.

Montag, 30 Mär 2020
Foto: Walt Disney Television / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)
 1 Minute Lesezeit  155 Worte im Text  vor 48 Tagen
Eine historische Oscar-Nacht. Dass Hollywoods Filmakademie die schwarze Gesellschaftssatire "Parasite" des Südkoreaners Bong Joon Ho gleich mit vier Trophäen ehrte, ist tatsächlich ein historischer Moment. Die Oscars waren von Anbeginn an ein PR-Mittel von Hollywood, um die hauseigenen Produkte zu bewerben. Das Weltkino wurde dabei kaum berücksichtigt und bekam erst 1957 eine eigene Sparte. Selten kam Filmen aus dem Ausland die Ehre zu, auch in anderen Kategorien nominiert zu werden. Und wenn, blieb es meist bei der Ehre. Bong gewann jedoch nicht nur beim fremdsprachigen Film, er triumphierte auch in den Sparten Drehbuch und Regie. Und schließlich sogar in der Königskategorie Bester Film, als erster nicht-englischsprachiger Film. Eine Zäsur. Ein wegweisender Moment. Hollywoods Filmakademie hat aber selbst Geschichte geschrieben: mit diesem mutigen und überraschenden Votum, das man sich vielleicht heimlich erhoffte, aber nie für möglich gehalten hätte. Die Weltgemeinschaft ist an diesem Abend noch ein wenig enger zusammengerückt. Ein deutliches, klares Signal. Quelle: ots/Berliner Morgenpost

Dass Hollywoods Filmakademie die schwarze Gesellschaftssatire "Parasite" des Südkoreaners Bong Joon Ho gleich mit vier Trophäen ehrte, ist tatsächlich ein historischer Moment.

Friedrich Merz
Foto: Bundesverband deutscher Banken / CC BY 2.0 (via Flickr)

Werteunion will Merz als Kanzlerkandidaten

Die Oscars waren von Anbeginn an ein PR-Mittel von Hollywood, um die hauseigenen Produkte zu bewerben. Das Weltkino wurde dabei kaum berücksichtigt und bekam erst 1957 eine eigene Sparte.

Selten kam Filmen aus dem Ausland die Ehre zu, auch in anderen Kategorien nominiert zu werden. Und wenn, blieb es meist bei der Ehre. Bong gewann jedoch nicht nur beim fremdsprachigen Film, er triumphierte auch in den Sparten Drehbuch und Regie. Und schließlich sogar in der Königskategorie Bester Film, als erster nicht-englischsprachiger Film.

Eine Zäsur. Ein wegweisender Moment. Hollywoods Filmakademie hat aber selbst Geschichte geschrieben: mit diesem mutigen und überraschenden Votum, das man sich vielleicht heimlich erhoffte, aber nie für möglich gehalten hätte. Die Weltgemeinschaft ist an diesem Abend noch ein wenig enger zusammengerückt. Ein deutliches, klares Signal.



Quelle: ots/Berliner Morgenpost
#mehrMagazin
empty alt
Foto: linsepc / CC0 (via Pixabay)

Gigabit ist nicht gleich Glasfaser

Selbstverständlich können sich die Kunden freuen: Für sie ist es gut, wenn Vodafone das sehr teuer erworbene Kabelnetz von Unitymedia nun zu günstigen Preisen für besonders schnelles Internet in den...
empty alt
play

Sonic the Hedgehog

FSK: 699 min Sonic (gesprochen von Julien Bam) ist mit seinen 15 Jahren ein pubertierendes Powerpaket, aber dessen ist er sich selbst noch nicht wirklich bewusst. Zu seiner eigenen Sicherheit soll...
empty alt
play

1917

FSK: 12119 min Der Oscar®-prämierte Regisseur Sam Mendes (James Bond 007: Skyfall, James Bond 007: Spectre, American Beauty) bringt mit 1917 ein spannungsgeladenes Drama auf die Leinwand: zwei junge...
empty alt
Foto: Free-Photos / CC0 (via Pixabay)

Bundesdatenschutzbeauftragter warnt vor Handy-Tracking von Coronavirus-Patienten

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber sieht Überlegungen zum Handy-Tracking von Coronavirus-Patienten kritisch. "Ein staatlich erzwungener Zugriff auf die Handydaten von Infizierten - wie...
Julia Koschitz nimmt nur in Ausnahmefällen U-Bahn oder Taxi und hat noch nie ein Auto besessen.
Foto: Stefan Brending / CC BY-SA 3.0 DE (via Wikimedia Commons)

Schauspielerin Julia Koschitz schwört auf das Fahrrad

Ob's stürmt oder schneit - für Schauspielerin Julia Koschitz (45) ist das Fahrrad das Verkehrsmittel der Wahl: "Nur wenn es in Strömen regnet und ich zu einem Empfang gehe, auf dem ich fotografiert...
empty alt
Foto: Genty / CC0 (via Pixabay)

Beamen ist keine gute Idee

Zu den Sternen reisen, eine zweite Erde entdecken, Krankheiten besiegen - das sind Träume der Menschheit. Aus Sicht des Konstanzer Physikprofessors Gerd Ganteför, Autor mehrerer Bücher, darunter...
empty alt
play

Die Fantastische Reise des Dr. Dolittle

FSK: 6102 min Auch sieben Jahre nach ihrem Tod hat der exzentrische Arzt Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) den Verlust seiner Frau nicht überwunden. Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe exotischer...
Back To Top