Foto: Peter Kraayvanger / CC0 via Pixabay
 1-2 Minuten Lesezeit  337 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Laut einer Studie im Auftrag des britischen Wirtschaftsmagazins "The Economist" gehört Hamburg zu den Top-Zehn der lebenswertesten Städte der Welt.

Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Hier sollten in jedem Schulfach und an jeder Schulform entsprechend ausgebildete Pädagogen eine Selbstverständlichkeit sein und kein Luxusgut.
Foto: Jeswin Thomas

Bildung steht über der Pandemie

Grund für die Hansestadt, den Top-Platzierten im Ranking in einer Social Media-Aktion "Liveable Cities" zu gratulieren. Zu den ersten Gratulanten zählt der Erste Bürgermeister der Stadt, Olaf Scholz. Via Twitter gingen heute die Glückwünsche an die anderen Top -Zehn. Dort wurde bereits mit zahlreichen Retweets und Favorisierungen, u. a. durch die Bürgermeister von Helsinki und Melbourne, reagiert. Als kleine Aufmerksamkeit hat Hamburg für die jeweiligen Metropolen neun eigens von Hamburg Marketing gestaltete Fotogalerien im Gepäck, auf der die Anhänger jeder Stadt Bilder ihrer Lieblingsplätze unter Einsatz des jeweiligen Städte-Hashtags posten können.

Wie das geht, haben die Hamburger bereits eindrucksvoll vorgemacht: rund 750 Fotos ihrer Lieblingsorte haben sie nach nur wenigen Tagen über die Social Media Kanäle Instagram und Twitter mit dem Hashtag #liveablehamburg auf die digitale Fotoleinwand auf www.liveable-hamburg.com gespielt. Mit der Aktion wurde schon jetzt eine Online-Reichweite von rund 2 Mio. erzeugt. "Diese Online-Community zu schaffen, ist schon jetzt ein schöner Erfolg", sagt Michael Otremba, Geschäftsführer Hamburg Marketing GmbH. "Unser Ziel ist es, den im Ranking platzierten Metropolen unsere Glückwünsche aus Hamburg zu übermitteln und ihnen sowie ihren Anhängern eine Plattform zu geben, um das besondere Lebensgefühl in Bildern auszudrücken." Unterstützer der Aktion sind u. a. die Sender Radio Hamburg und Hamburg Zwei, das Miniaturwunderland und weitere Multiplikatoren aus der Stadt.

In der Studie, die vergangene Woche veröffentlicht wurde und die in nationalen und internationalen Medien sowie vielen sozialen Netzwerken aufgegriffen wurde, nehmen Wissenschaftler im Auftrag des "The Economist" einmal im Jahr die Lebensqualität in Großstädten auf der ganzen Welt unter die Lupe. Die Hansestadt schnitt dabei in diesem Jahr besonders gut ab. Untersucht wurden 140 Städte unter anderem in den Kategorien Gesundheitswesen, Kultur, Umwelt, Bildung und Infrastruktur. Zu den Top-Zehn zählen: Melbourne, Wien, Vancouver, Toronto, Calgary, Adelaide, Perth, Auckland, Helsinki und auf Platz 10 Hamburg

Zur Studie: http://ots.de/1pbyN



Quelle: ots/Hamburg Marketing


#mehrMagazin
Schauspielerin bewegt sich "meistens in gebückter Haltung", lernt aber auch Texte von Beckett.
Foto: Stefan Brending / CC BY-SA 3.0 DE (via Wikimedia Commons)

Durch Corona so viel Zeit wie noch nie im Garten verbracht

Schauspielerin Dagmar Manzel (62) hat wegen der coronabedingten Einschränkungen des Kulturbetriebs so viel Zeit wie noch nie in ihrem Garten verbracht. "Es werden jetzt ja schon wieder Vorstellungen abgesagt, da...
Back To Top