Sonntag, 05 Jul 2020
Foto: WDR mediagroup GmbH
 1 Minute Lesezeit  148 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Köln (ots) - 7,8 Millionen, rund 10 Prozent der deutschen Bevölkerung, sind Vegetarier. Schätzungsweise 900.000, überwiegend Frauen, ernähren sich in Deutschland sogar vegan, davon geht der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) aus. Tendenz steigend.

empty alt
Foto: Jivee Blau / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Briten droht ein "perfekter Sturm"

Diesen Trend greift ab heute das Portal www.drinnen-und-draussen.de auf - mit einem umfangreichen Special rund um die fleischlose Ernährung. Weltweit hat sich die Zahl derer, die kein Fleisch konsumieren, in den letzten 20 Jahren mehr als verzehnfacht, so die Experten. Ob aus gesundheitlichen, ethischen oder ökologischen Gründen - ein Umdenken setzt ein. Vegetarier, Veganer und alle, die gerne fleischlose Alternativen probieren möchten, finden hilfreiche Infos und Tipps auf dem Bewegtbildportal drinnen-und-draussen.de. Vom richtigen Rezept über gesundheitliche Aspekte bis hin zu den neusten Trends aus der veganen Küche reicht das Themenspektrum der Beiträge aus beliebten WDR-Sendungen wie "Servicezeit", "Aktuelle Stunde" oder "Lokalzeit", die zum Abruf bereitstehen.

Quelle: WDR mediagroup GmbH


#mehrGesellschaft
Es gehe jetzt darum, "mit Wumms" aus der Krise zu kommen, so Olaf Scholz
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Kein Wumms für die Menschen

So richtig glauben die Menschen in diesem Land nicht an den "Wumms", den das vergangene Woche von der Koalition beschlossene Konjunkturpaket bringen soll. Zumindest nicht an den "Wumms" im eigenen...
Besonders lange dauert dabei die sogenannte Kundenphase von der Antragstellung bis zum Eingang der vollständigen Antragsunterlagen.
Foto: succo / CC0 (via Pixabay)

Arbeitslosengeld: Im Schnitt 49 Tage von Antragstellung bis Auszahlung

Wer seinen Job verliert und Arbeitslosengeld beantragt, muss im Schnitt 49 Kalendertage bis zur Auszahlung warten. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der...
Die Schulen benötigen die Zeit, um sich auf eine neue Art des Unterrichts einzustellen.
Foto: Andy Falconer

Schulen benötigen Zeit für das neue Lernen

Seit Mitte März befinden sich Schüler, Eltern und Lehrer in einem permanenten Ausnahmezustand. Mit der Entscheidung, alle Schulen zu schließen, hat die Landesregierung richtig gehandelt. Sie dürfte...
Deutschland ist nicht durch und durch rassistisch, aber es gibt gefährliche rassistische Tendenzen.
Foto: Euku / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus in Deutschland: Schwarze Abgeordnete fordern "mehr Bereitschaft zuzuhören"

Die beiden schwarzen Abgeordneten Aminata Touré und Karamba Diaby haben an die Gesellschaft appelliert, sich intensiver mit Rassismus auseinanderzusetzen und bei rassistischen Vorfällen nicht...
Unerkannte Infektionsherde wären gerade in Schulen fatal.
Foto: Annie Spratt

Guter Unterricht durch Lehrer vor Ort ist durch nichts zu ersetzen

Die Bänder in der Autoindustrie laufen wieder, in der Bundesliga rollt der Ball: Wo es handfeste wirtschaftliche Interessen gibt, finden sich Wege aus der Corona-Krise. Alle Hebel werden in Bewegung gesetzt....
Der Begriff Rasse gehört, um es klar zu formulieren, auf den Müllhaufen der Geschichte.
Foto: Gemma Chua-Tran

Nicht unantastbar

Kritiker wittern eine Scheindebatte. Sie sprechen von Symbolpolitik ohne Gehalt, die sich wie so oft darin erschöpft, das gute Gewissen zu streicheln. Und sie warnen davor, ohne Not Hand an die...
Werde der Werkvertrag verboten, stünden einige Unternehmen "vermutlich kurzfristig vor erheblichen Personalproblemen".
Foto: Jai79 / CC0 (via Pixabay)

Geplantes Verbot von Werkverträgen: Fleischwaren-Präsidentin zweifelt an Durchsetzungsfähigkeit

Sarah Dhem, Präsidentin des Bundesverbandes der Fleischwarenindustrie, ist skeptisch, dass das von der Bundesregierung angekündigte Verbot von Werkverträgen in der Fleischwirtschaft so umgesetzt...
Back To Top