#zeitfokus.

Es braucht Ideen, Impulse und Innovationen - und auch Ziele. Termine, die dick angestrichen im Kalender stehen, an denen sich die Menschen festhalten können.
Foto: MoreLight / CC0 (via Pixabay)

Mehr Optimismus wagen

Düsseldorf (ots) - Der neue SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans glaubt nicht, dass es zu einem Dauerduell zwischen den Parteivizes Hubertus Heil (Arbeitsminister) und Kevin Kühnert (Juso-Chef) kommen wird. "Ich nehme Hubertus Heil und Kevin Kühnert so wahr, dass sie ihre unterschiedlichen Positionen klar zum Ausdruck bringen können und gleichzeitig nicht über andere hinwegrollen", sagte Walter-Borjans. Beide seien kluge Vertreter eines weiten sozialdemokratischen Spektrums. "Es wird also kein Dauerduell zwischen ihnen geben, sondern eine breit aufgestellte, aber in sich geschlossene SPD", sagte Walter-Borjans. Der Arbeitsminister und der Juso-Chef hatten zunächst gegeneinander für einen Vizeposten in der SPD-Führung kandidiert, der Parteitag ließ dann aber fünf statt nur drei Stellvertreter zu und entschärfte die Konfrontation dadurch.



Quelle: ots/Rheinische Post


Back To Top