Donnerstag, 02 Jul 2020
Flügel"-Mann Björn Höcke hat vom Bundesvorstand nun eine folgenlose "Missbilligung" kassiert
Foto: Vincent Eisfeld / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Folgenlose AfD-Vorstandsbeschlüsse gegen die "Flügel"-Chefs

Düsseldorf (ots) - In der aktuellen Debatte über Auftrittsblockaden an deutschen Hochschulen hat der Vorsitzende des Bildungsausschusses des Bundestages, Ernst-Dieter Rossmann (SPD), die Unis aufgerufen, in Sachen Meinungsfreiheit Vorbild zu sein. "Gerade die Hochschulen und das Bildungswesen insgesamt müssen Lernort und Vorbild für einen zivilen Umgang mit Meinungs- und Informationsfreiheit sein und einen harten Austausch von Argumenten und Streit um Fakten, Wahrheiten und Werte vorleben", sagte Rossmann der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag). Rossmann sprach sich für ein "Ja zur Meinungsfreiheit" aus. Für Diffamierungen, Rassismus und Verhetzungen gelte das Strafrecht.



Quelle: ots/Rheinische Post


Back To Top