Donnerstag, 06 Aug 2020
Es kann nur so viel Präsenzunterricht angeboten werden, wie durch vorhandene Lehrkräfte erteilt werden kann.
Foto: Engin Akyurt

Corona-Krise: Kita-Öffnungen Mitte Juni auf der Kippe

Halle (ots) - So manche Meldung zu jüngsten Corona-Ausbrüchen lässt an der Disziplin und Lernbereitschaft einiger zweifeln. Gewiss soll niemand sich für Lebenslust oder das Bedürfnis nach Geselligkeit rechtfertigen müssen. Für den einen ist der Verzicht auf Gottesdienste zwischen möglichst vielen Gläubigen eine Zumutung. Für die andere ist ein Leben ohne Party nichts als Langeweile. Alles sehr verständlich. Doch zur Kontrolle des Virus braucht es Mäßigung. Die Befolgung der Abstands- und Hygienestandards ist die Grundvoraussetzung für ein einigermaßen erfülltes Leben mit der Pandemie; bis zur Entdeckung eines Impfstoffs wird es noch dauern. Und bis dahin ist leider ein Alltag in Alarmbereitschaft unumgänglich.



Quelle: ots/Mitteldeutsche Zeitung
Back To Top