Inhalte im Bereich: Kunst & Kultur



10. Mai 2019

Intendant Erich Sidler und sein Team präsentieren die Spielzeit 2019/20 mit zwei Auftragsarbeiten

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019 stellte Intendant Erich Sidler mit seinem Team die Spielzeit 2019/20 am Deutschen Theater Göttingen vor. Vexierspiele der Geschlechter, europäische Fragen und gesellschaftliche Prozesse bilden die Grundlagen der Spielzeit 2019/20 am Deutschen Theater Göttingen sowie literarische Werke, etwa Robert Menasses »Die Hauptstadt«, William Shakespeares »Was ihr wollt« und Samuel Becketts »Warten auf Godot«.

25. Nov. 2018

Das Geheimnis der „Sonnenblumen“ - Emil Nolde und der NDR

Das jahrzehntelang verschollene Ölbild „Sonnenblumen“ des Expressionisten Emil Nolde (1867 – 1956) ist wieder da. 1979 war das Gemälde des Malers aus Seebüll (Schleswig-Holstein) aus einem verschlossenen Raum im Hamburger NDR Funkhaus gestohlen worden. Der Kriminalpolizei gelang es nicht, den Diebstahl aufzuklären.

Thomas Ruff (*1958) / Porträt (G. Benzenberg), 1985 / Chromogener Farbabzug, 41 x 33 cm
24. Apr. 2017

Frankfurt: Städel Museum zeigt Ausstellung zur Becher-Klasse vom 27. April bis 13. August 2017

In einer umfassenden Überblicksausstellung widmet sich das Städel Museum vom 27. April bis 13. August 2017 der Becher-Klasse und dem mit ihr verbundenen Paradigmenwechsel im Medium der Fotografie.

16. Dez. 2016

Kreishaus Göttingen: Gemälde des Künstlers Fabien Diffé

Gemälde des Künstlers Fabien Diffé sind aktuell im Kreishaus Göttingen zu sehen. Die Kunstausstellung trägt den Titel„So bunt spricht meine Seele, Traits et couleurs de mon âme... “.

Dorothée Neff trifft das junge Gänseliesel Anna Karstens
24. Okt. 2016

Deutsches Theater Göttingen: Uraufführung Familienstück »Gänseliesel träumt«

Am Freitag den 28. Oktober 2016 feiert das diesjährige Familienstück »Gänseliesel träumt« um 18:00 Uhr seine Uraufführung im DT - 1 .

Die 4. Klasse der Brüder-Grimm-Schule Göttingen bei der Vorstellung »Verstehen nicht verstehen«
28. Sep. 2016

Klassenkasse finanziert Theaterbesuch beim Deutschen Theater Göttingen

Am Mittwoch, den 28. September besuchte die 4. Klasse der Brüder-Grimm-Schule Göttingen die Vorstellung »Verstehen nicht verstehen« und unterstützte damit ihre Mitschülerinnen und Mitschüler.

»Wer hat Angst vor Virginia Woolf?« - Benjamin Kempf, Angelika Fornell, Marie Seiser
8. Sep. 2016

Deutsches Theater Göttingen: Premiere »Wer hat Angst vor Virginia Woolf?«

Am Mittwoch den 14. September 2016 feiert Edward Albee's »Wer hat Angst vor Virginia Woolf?« um 20:00 Uhr Premiere im DT - 2 Premiere.

Der zentrale Innenhof von Somerset House
5. Sep. 2016

Deutschland beteiligt sich an London Design Biennale

Am 7. September 2016 eröffnet die erste London Design Biennale. Unter dem Titel "Utopia by Design" werden Ausstellungen, Installationen und Designkonzepte aus mehr als dreißig Ländern zu sehen sein.

Max Liebermann: Frau mit Kind von hinten
28. Juli 2016

Die Raubkunst in der Sammlung Gurlitt

Knapp 100 Bilder aus der umstrittenen Kunstsammlung Cornelius Gurlitts sind bislang eindeutig als Raubkunst identifiziert. Diesen Zwischenstand hat das Experten-Team des Projektes Provenienzrecherche Gurlitt am Deutschen Zentrum Kulturgutverluste in Magdeburg vor einigen Tagen bekannt gegeben. Doch auch nach gut zweieinhalb Jahren bleiben wichtige Fragen ungeklärt.

23. Juni 2016

Kulturgutschutzgesetz: Es trifft die Richtigen

Am Dienstag hat das Auktionshaus Sotheby's in London Max Beckmanns "Möwen im Sturm" (1942) und Ernst Ludwig Kirchners "Alpweg" (1921) aus der Kunstsammlung des Westdeutschen Rundfunks für rund 2 Millionen Euro verkauft. Nach dem neuen Kulturgutschutzgesetz, das am gestrigen Donnerstag im Bundestag beschlossen wurde, hätte der geplante Verkauf der Bilder den Behörden gemeldet werden müssen. Schließlich liegt ihr Wert über 300.000 Euro und die Gemälde sind älter als 70 Jahre.

Unsere 283 Autoren und Partner haben für uns 11614 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
264947812 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 13437 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.