Inhalte / Archiv


Tweets


13. Juli 2012 | Medien

Ein plötzlicher Todesfall

Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist.

Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern.

Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen - einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

Rowlings erster Roman für Erwachsene ist getragen von britischem schwarzen Humor, stimmt nachdenklich und steckt voller Überraschungen. Der Originaltitel lautet "The Casual Vacancy".

5. Juli 2012 | Medien

Irre - Wir behandeln die Falschen

Bestsellerautor Manfred Lütz führt uns in die außergewöhnliche Welt der rührenden Demenzkranken, hochsensiblen Schizophrenen, erschütternd Depressiven, mitreißend Manischen und dünnhäutigen Süchtigen. Er holt die psychisch Kranken gleichsam aus dem professionellen Ghetto. Seine These: »Um die Normalen zu verstehen, muss man erst die Verrückten studiert haben.« Sein Ziel: Auf 208 Seiten die ganze Psychiatrie und Psychotherapie allgemeinverständlich, humorvoll und auf dem heutigen Stand der Wissenschaft darzustellen. Unmöglich? Nicht, wenn der Autor Manfred Lütz heißt. Seine »Gebrauchsanweisung für außergewöhnliche Menschen und die, die es werden wollen« ist ein Muss für alle, die sich für die Merkwürdigkeiten der menschlichen Seele interessieren.

30. Juni 2012 | Medien

Ausgerechnet Soufflé

Die 28-jährige Katta könnte ein wenig Abwechslung gut gebrauchen. Ihr Job in einer Kölner Anwaltskanzlei ist öde, der übellaunige Chef eine Katastrophe - und ihr Liebesleben sowieso ein Fall für sich. Lediglich in den kurzweiligen Kochgelagen mit ihrer besten Freundin Britta findet die Hobbyköchin Trost und Erfüllung. Als sie durch ein Missgeschick ihren Job verliert, beschließt sie in angesäuselter Stimmung, einen Kochbuchladen zu eröffnen und Kochseminare zu veranstalten.

Damit stellt sich Kattas Leben vollends auf den Kopf. Wer kann ahnen, dass der Kochbuchladen zur Begegnungsstätte allerlei menschlicher Kuriositäten wird. Bald schon tummeln sich exzentrische Kaffeeklatschdamen, ein Obdachloser, die zänkische Vermieterin, manch verschrobene Intellektuelle, diebische Elstern und schüchterne Vögelchen als Gäste oder Kochschüler im „Cook & Chill“. Die frischgebackene Unternehmerin bekommt es überdies nicht nur mit alten Bekannten zu tun, sondern muss sich ihren eigenen Unzulänglichkeiten im Hinblick auf die Männerwelt stellen.

Doch Katta wäre nicht Katta, hätte sie nicht für jede Lebenslage das passende, köstliche Rezept. Mit Kochlöffel, Herzenswärme und ihrem ganz speziellen Humor hilft sie ihren Schützlingen auf die Sprünge. Und was den unwiderstehlichen Nachbarn im Fenster gegenüber angeht – der ist nicht nur aus der Ferne für manche Überraschung gut.


Unsere 291 Autoren und Partner haben für uns 11978 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
265328097 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 12801 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.