Skip to main content
Wörter | Min. Lesezeit |
Nationalismus

Mehr Europa, bitte!

Der völkisch-autoritäre Nationalismus und die antisemitischen Verschwörungsideologien, die Europa in die größte Katastrophe seiner Geschichte geführt haben, sind nicht überwunden. Im Gegenteil: Sie erstehen in neuer Form auf.

Geschrieben von Redaktion am . Veröffentlicht in Meinung.
Die Wählerinnen und Wähler können ein Stoppzeichen gegen Rechtsaußen in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern aufstellen.
Die Wählerinnen und Wähler können ein Stoppzeichen gegen Rechtsaußen in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern aufstellen.
Foto: European Parliament / CC BY 2.0 (via Flickr)

Der völkisch-autoritäre Nationalismus und die antisemitischen Verschwörungsideologien, die Europa in die größte Katastrophe seiner Geschichte geführt haben, sind nicht überwunden. Im Gegenteil: Sie erstehen in neuer Form auf.

Die in Teilen rechtsextreme AfD findet erschreckend viel Zustimmung, obwohl sie deutlich gezeigt hat, wie sie das demokratische Europa zerstören will. Rechte und rechtsextreme Bewegungen sind in vielen EU-Ländern auf dem Vormarsch - von den Niederlanden über Frankreich und Italien bis nach Ungarn. Doch selbst diese Kräfte finden eine AfD, die nationalsozialistische Verbrechen verharmlost, unzumutbar.

Die Wählerinnen und Wähler können ein Stoppzeichen gegen Rechtsaußen in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern aufstellen. Anschließend liegt es an den gewählten demokratischen Politikerinnen und Politikern, nicht aus populistischen Erwägungen die Politik der Rechten zu übernehmen. Dann wären zumindest die Lehren aus dem Krieg vor 80 Jahren nicht vergessen.

Quelle: Frankfurter Rundschau