Sonntag, 05 Jul 2020
Foto: Andree Kröger
 1-2 Minuten Lesezeit  290 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Immer mehr deutsche Schüler und Studenten zieht es für eine Zeit lang ins Ausland. Sei es für ein High-School-Jahr, ein Auslandssemester, Praktikum oder für einen Sprachkurs. Die Fülle an Angeboten ist riesig. Der neue Bildungsblog AbsolutAusland.de will etwas mehr Licht in das Dickicht bringen.

Mall of Berlin
Foto: Felix Mittermeier / CC0 (via Pixabay)

Bundesarbeitsgericht: Investor bei Insolvenzen von Nachunternehmen nicht haftbar

Der freie Journalist Torben Brinkema aus Berlin filtert aktuelle Angebote, unabhängig von Agenturen, Hochschulen und anderen staatlichen wie privaten Bildungsanbietern. Angereichert wird der Blog mit unabhängigen Erfahrungsberichten und mittelfristig auch mit journalistischen Berichten. Die meisten Informationen gibt es allerdings ausschließlich per Newsletter. Dafür aber gratis. "Wir wollen keine weitere Daten- und Informationsschleuder im Netz sein, sondern relevante Neuigkeiten für eine die Zielgruppe der Weltentdecker aufbereiten", sagt Brinkema.

Absolut Ausland sei das Resultat des immer größer werdenden Übersichtverlustes von Eltern, Schülern aber auch Studierenden, die beim Thema Auslandsaufenthalt kaum noch alle Angebote und Möglichkeiten im Blick haben können. Immer mehr Bildungsanbieter befinden sich im Markt. Die richtige Auswahl ist dabei sehr wichtig stellt viele vor eine große Herausforderung. Schließlich sind damit sehr oft Kosten verbunden. Ein Studiensemester im außereuropäischen Raum kann schnell mehrere tausend Euro kosten. Auch die Praktikumsvermittlung gibt es in der Regel nicht gratis. Auch immer mehr ausländische Universitäten sind in Deutschland präsent. Einsehbare Qualitätskontrollen gibt es hier kaum. Und die sozialen Netzwerke machen es den Anbietern leicht, direkt um Interessenten zu buhlen.

"Wir wollen die überwältigende Informationsflut in diesem Bereich etwas bändigen", sagt Gründer Torben Brinkema. "Die Angebote auf dem Bildungsmarkt sind oft gut. Nur viele Perlen entdeckt man gar nicht vor lauter Marketing drum herum." Im Newsletter von Absolut Ausland geht es beispielsweise um aktuelle Stipendien, internationale Kooperationen, neue Finanzierungsmöglichkeiten, Hinweise zu speziellen Studienangeboten oder unabhängige Erfahrungsberichte.

Mehr Informationen gibt es unter www.AbsolutAusland.de



Quelle: ABSOLUT AUSLAND / Torben Brinkema


#mehrGesellschaft
Deutschland ist nicht durch und durch rassistisch, aber es gibt gefährliche rassistische Tendenzen.
Foto: Euku / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus in Deutschland: Schwarze Abgeordnete fordern "mehr Bereitschaft zuzuhören"

Die beiden schwarzen Abgeordneten Aminata Touré und Karamba Diaby haben an die Gesellschaft appelliert, sich intensiver mit Rassismus auseinanderzusetzen und bei rassistischen Vorfällen nicht...
Die Schulen benötigen die Zeit, um sich auf eine neue Art des Unterrichts einzustellen.
Foto: Andy Falconer

Schulen benötigen Zeit für das neue Lernen

Seit Mitte März befinden sich Schüler, Eltern und Lehrer in einem permanenten Ausnahmezustand. Mit der Entscheidung, alle Schulen zu schließen, hat die Landesregierung richtig gehandelt. Sie dürfte...
"Ich fürchte die Signalwirkung für Funktionäre vom Schlage des zurückgetretenen Schalker Aufsichtsrats-Chefs Tönnies, die eigentlich über große Vermögen verfügen, aber im Notfall mit dem Klingelbeutel vor der Politik stehen."
Foto: Rosa Luxemburg-Stiftung / CC BY 2.0 (via Flickr)

Kevin Kühnert gegen NRW-Landesbürgschaft für Schalke 04

Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert hat sich kritisch zu Plänen in Nordrhein-Westfalen geäußert, dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 mit einer Bürgschaft zu helfen. Kühnert...
Womöglich ist die Zeit der "Alles-unter-einem Dach"-Häuser einfach vorbei.
Foto: Magnussen, Friedrich (1914-1987) - Stadtarchiv Kiel / CC BY-SA 3.0 DE (via Wikimedia Commons)

Die Zeit der Warenhäuser ist vorbei

Was für ein Niedergang! Einst war die Warenhaus-Branche eine Sammlung klangvoller Namen: Horten, Hertie, Karstadt, Kaufhof teilten sich den großen Umsatzkuchen. Dann kam Amazon und machte den Weg...
Besonders lange dauert dabei die sogenannte Kundenphase von der Antragstellung bis zum Eingang der vollständigen Antragsunterlagen.
Foto: succo / CC0 (via Pixabay)

Arbeitslosengeld: Im Schnitt 49 Tage von Antragstellung bis Auszahlung

Wer seinen Job verliert und Arbeitslosengeld beantragt, muss im Schnitt 49 Kalendertage bis zur Auszahlung warten. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der...
In Deutschland leben etwa 17 Millionen Menschen in Single-Haushalten, vor allem in Städten und Großstädten.
Foto: Joseph Gruenthal

Soziale Isolation kostet uns Lebensjahre

Der international bekannte Psychiater, Hochschullehrer und Stressforscher Mazda Adli rechnet mit einer Zunahme psychischer Belastung der Bevölkerung infolge der Corona-Krise. "Ich gehe davon aus,...
Treffend spricht Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen davon, dass hier der Flügel längst der ganze Vogel geworden sei.
Foto: Vincent Eisfeld / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Die AfD macht sich selbst verdächtig

Die Beobachtung ihres gesamten Landesverbandes durch den Verfassungsschutz hat sich die Brandenburger AfD selbst zuzuschreiben. Wenn zum einen der AfD-Landeschef Andreas Kalbitz selbst dem eigenen...
Back To Top